Good Job :)

Im ersten Heimspiel des Jahres 2017 hatten wir die Mädels von TG Bad Soden II in unserer Halle in Klarenthal zu Besuch. Beiden Mannschaften fehlte es nicht an Motivation, nachdem sie ihre Spiele am Wochenende zuvor jeweils für sich entscheiden konnten.

In einem spannenden Spiel konnten wir uns mit 3:1 (+13, -21, +26, +18) durchsetzen. Gegen einen (vor allen Dingen Block-)starken Gegner gelang es uns immer wieder mit Hilfe einer tollen kämpferischen Einstellung das Spielgeschehen zu dominieren!

Der erste Satz sollte für uns so gut enden wie er anfing. Wir konnten unsere Führung zu jedem Ballwechsel weiter ausbauen um letztendlich mit 25:18 den Satz für uns entscheiden.

Im 2. Satz hatten sich die Bad Sodenerinnen wieder gefangen und drehten den Spieß kurzerhand um. Womöglich überrascht vom Durchsetzungsvermögen der Gegner gab es auf dem Feld nun mehr zu tun. Beim Punktestand 15:16 war klar, dass jetzt langsam was passieren musste, aber unsere Nerven waren nicht stark genug und so mussten wir diesen Satz an die Gäste abgeben.

Der 3. Satz lief für uns ebenfalls wieder schwerfällig an und sollte sich danach zu einem spannenden Kopf-an-Kopf Rennen bis zum Schluss entwickeln. Jetzt musste sich zeigen wer den stärkeren Willen besitzt. Glücklicherweise konnten wir uns durchsetzen und diesen spannenden Satz mit 28:26 gewinnen.

„Puh, jetzt einmal durchschnaufen und im hoffentlich letzten Satz nochmal konzentriert und mit voller Power reinhauen“. Und das haben wir auch gemacht. Trotz der zwischenzeitlichen 6:0 Führung haben wir nicht nachgelassen. Naja, eine 4-Punkte-Serie für Baden Soden haben wir dann doch nochmal zugelassen, den Sack dann aber bei 25:18 zu gemacht.

Wir bedanken uns herzlich bei TG Bad Soden II für das schöne Spiel und freuen uns schon auf den kommenden Sonntag, den 22.01.2017 auf den SV Steinwenden bei uns zu Hause.