Harte Arbeit…

015_11_1-1024x981…hat zum Ziel geführt. Zweiter Heimsieg gegen die vermeintlich schwächste Mannschaft der Liga: DJK 1. SC Klarenthal – DSW Darmstadt 3:1 (-20, +11, +20, +5). Tabelle und weitere Ergebnisse hier.

Nach einem verpatze Ligastart kommt das Team des DSW Darmstadt immer besser ins Rollen (und wird mit der bei uns gezeigten Einstellung noch einige Spiele gewinnen). Dementsprechend starteten die Tabellenletzten furios in das Spiel beim SC Klarenthal. Mit druckvollem Spiel ging der erste Satz mit 25:20 an unsere Gäste.

Die Frage, ob wir die Power haben, den Schalter für dieses Spiel auf „GO“ umstellen können, beantworteten wir in den nächsten Sätzen mit einem eindeutigen: JA! Wir wollen und wir können!

Mit vereinten Kräften auf und neben dem Spielfeld arbeiteten wir uns Schritt für Schritt zu besserem Zusammenspiel und druckvolleren Aktionen. Auf diese Weise gewannen wir die nächsten beiden Sätze: 25:11 und 25:20. Auch mehrere Spielerwechsel trugen in beiden Sätzen dazu bei, dass die Akteurinnen auf dem Spielfeld in dieser Phase nicht in einen besseren Spielfluss kommen konnten: jeden Punkt mussten wir uns hart erarbeiten.

Erst im vierten Satz war der Bann endgültig gebrochen. Mit 25:5 ging dieser Satz deutlich an uns.

Unter dem Strich bleibt fest zu halten:

  • drei wichtige Punkte bleiben in Klarenthal
  • wir haben uns als Team schon so weit entwickelt, dass wir auf Druck mit Gegendruck reagieren können
  • alle 12 Spielerinnen trugen zum vierten Saisonsieg bei
  • die aktuelle Tabellenführung sollten wir genießen aber nicht überbewerten 😉