Volleyball in Wiesbaden

Eintracht Wiesbaden > Regionalliga

5. Platz bei Vorbereitungsturnier – Luxemburg zu stark

Wie im vergangenen Jahr starteten auch 2014 wieder 12 Teams beim gut besetzten Vorbereitungsturnier in Klarenthal. Nach der Vorrunde ließ sich für die erste Damenmannschaft zunächst ein gemischtes Fazit ziehen. In der Gruppe B gelang zunächst ein klares 2:0 (25:12, 25:18) gegen den TV Lebach II. Im zweiten Spiel der Vorrunde wartete dann allerdings mit dem Erstligisten Chev Diekirch aus Luxemburg ein wesentlich stärkerer Gegner, gegen den das Team von Trainer Andi Meusel deutlich mit 0:2 den Kürzeren zog (16:25, 12:25).

In den Platzierungsspielen um Platz 5 ging es im ‚kleinen Halbfinale‘ zunächst gegen den Oberligisten Mainz-Gonsenheim. In einem packenden Dreisatz-Krimi konnten die Klarenthalerinnen zunächst durch ein 25:22 mit 1:0 in Führung gehen. Den zweiten Satz dominierten dann aber die Mainzerinnen, wenngleich zwei Aufholjagden zum zwischenzeitlichen Anschluss führten. Am Ende hieß es dann aber doch 19:25 und der dritte Satz musste entscheiden. Diesen gewannen die Klarenthalerinnen mit 15:11, so dass das Spiel um Platz 5 gegen den Ligakonkurrenten TG Naurod erreicht werden konnte.

Im letzten Turnierspiel gegen die TG Naurod gelang wieder ein sicherer 2:0-Erfolg (25:20, 25:19), so dass es letztlich bei der einen Niederlage gegen Chev Diekirch Luxemburg blieb und der 5. Platz erreicht werden konnte.

Das hochklassige Finale, in dem sich verdientermaßen die zwei besten Teams des Turniers gegenüberstanden, gewann der TV Salchendorf gegen die Luxemburgerinnen mit 2:1.

Kommentare sind geschlossen.