Volleyball in Wiesbaden

Eintracht Wiesbaden > Regionalliga

SC Klarenthal gewinnt auch in Bommersheim

Das neuformierte Damenteam von Trainer Andi Meusel konnte ihren Vorwochenerfolg wiederholen und gewann – trotz starker Konkurrenz – überraschend auch das 2-tägige Vorbereitungsturnier in Bommersheim. Im Gegensatz zur Vorwoche, wo 12 Spielerinnen des 1. SC Klarenthal mitwirken konnten, fehlten beim 24. Internationalen Volleyballturnier mit 12 Männer- und 9 Frauenteams gleich mehrere Spielerinnen urlaubs- bzw. verletzungsbedingt. Trotzdem gelangen am ersten Turniertag in einer 5er-Gruppe drei Siege und damit bereits vorzeitig der Einzug in die Finalrunde:

1. SC Klarenthal – Mainz-Gonsenheim II: 20:25, 25:19, 15:9
1. SC Klarenthal – Bischofsheim: 25:23, 25:16
1. SC Klarenthal – Sindelfingen: 25:8, 25:23

20130825-160556.jpg

Die Vorrundenplätze 1 und 2 wurden dann am zweiten Turniertag im letzten Vorrundenspiel zwischen dem 1. SC Klarenthal und der TSG Wiesloch, die in der neuen Saison in der Regionalliga Süd antreten werden, ausgespielt. Die Mädels spielten stark mit und hielten das Spiel nach 21:25 und 25:22 bis in den dritten Satz hinein offen. Letztlich unterlag man nur knapp mit 13:15, aber das Ergebnis war nur zweitrangig. Beide Teams qualifizierten sich für die Gruppe der besten 3 Teams, die auch der bayerische Landesligist Erlenbach erreichte.
Die Mädels aus Klarenthal mussten dann auch gleich das erste Spiel gegen Erlenbach bestreiten, das aufgrund eines druckvollen Angriffspiels und toller Abwehrleistungen klar mit 2:0 (26:24, 25:16) gewonnen werden konnte. Ohne lange Pause kam es somit im nächsten Spiel zu einem vorgezogenen Endspiel und das ausgerechnet erneut gegen den Regionalligisten und Turnierfavoriten aus Wiesloch. Trainer Andi Meusel hatte seine Mädels dieses Mal aber noch ein wenig besser auf den hochklassigen Gegner eingestellt und so gelang es, den Schwung aus dem vorigen Spiel mitzunehmen und das Match deutlich zu dominieren. Wer hätte das gedacht?! Obwohl auch die Nordbadenerinnen durchaus ihre Chancen hatten und sich gelegentlich immer wieder herankämpften, blieb der 1. SC Klarenthal immer in Führung und gewann schließlich das Spiel und damit auch das gesamte Turnier mit 2:0 (25:21, 25:16).

Kommentare sind geschlossen.